Geischt­voll

Homestory  Warum es schlauer machen kann, Dialekt zu sprechen und auf schwäbischen Wörtern herumzukauen

Als Schwä­bin in Ham­burg bin ich An­ge­hö­ri­ge ei­ner Min­der­heit und wur­de ver­spot­tet, als ich vor Jah­ren aus dem Sü­den kam. Er sol­le nicht her­um­blö­ken wie ein Ne­bel­horn, sag­te ich ei­nem Kol­le­gen. »Nä­bel­horn«, blök­te er, er war Rhein­län­der. »NÄBEL­HORN!«

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer SPIEGEL-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen. MIT SPIEGEL+ LESEN – GRATIS TESTEN

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 29/2019.