Jan Fleisch­hau­er  Der schwar­ze Ka­nal

Augsteins Ver­mächtnis

Das ist mei­ne letz­te Ko­lum­ne an die­ser Stel­le. Acht Jah­re lang gab es den »schwar­zen Ka­nal«, von Mai 2014 an auch im Heft. Ich habe in die­ser Zeit mei­nen Le­sern ei­ni­ges zu­ge­mu­tet. Ich habe mich über die Grü­nen lus­tig ge­macht, wann im­mer es ging. Ich habe mir die Selbst­wi­der­sprü­che des mo­der­nen Fe­mi­nis­mus vor­ge­nom­men und den deut­schen Staats­glau­ben.

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer SPIEGEL-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen. MIT SPIEGEL+ LESEN – GRATIS TESTEN

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 24/2019.