Allein unter Frauen

Gesundheit  Männliche Hebammen sind in Deutschland noch rar und kämpfen gegen versteckte Vorbehalte. Ein neues Gesetz von Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) könnte das ändern.

Aus­zu­bil­den­der Wro­blew­ski, Mut­ter Vi­vi­en, Baby Lil­ly: »Heb­am­me ist ein Hand­werk«

Es hat sich ei­ni­ges ge­än­dert in der Heb­am­men­pra­xis Wun­der­voll, seit Kon­stan­tin Wro­blew­ski dort ar­bei­tet, und das be­ginnt schon mit den vier Fla­schen Bier im Kühl­schrank. Mit Kräu­ter­tee und Saft­schor­le al­lein, hat­te Wro­blew­ski be­fun­den, wer­de man von wer­den­den Vä­tern beim Ge­burts­vor­be­rei­tungs­kurs je­den­falls nicht ernst ge­nom­men. Seit­her reicht sei­ne Che­fin zu den Part­ner­aben­den auch ge­kühl­tes Pils.

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer SPIEGEL-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen. MIT SPIEGEL+ LESEN – GRATIS TESTEN

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 24/2019.