Ganz oben

Behörden  Die Europawahlen sind vorbei, doch eine Entscheidung steht noch aus: Wer wird der mächtige Präsident der EU-Kommission? Was ist seine Aufgabe, welche Eigenschaften muss er besitzen? Eine Handreichung für Interessierte.
Von Peter Müller

Prä­si­den­ten­platz im Sit­zungs­saal: Die Par­la­men­ta­ri­er ma­chen Ih­nen das Le­ben schwer

Herz­li­chen Glück­wunsch, Sie ha­ben es ge­schafft! Sie ste­hen am Fens­ter im 13. Stock, in Ih­rem neu­en Büro in Brüs­sel. Die Schei­ben hier oben, so heißt es, sind schuss­si­cher, selbst das Ge­schoss ei­ner Pan­zer­faust wür­de an der ge­krümm­ten Au­ßen­flä­che Ih­res Amts­sit­zes ab­glei­ten, hat die »NZZ am Sonn­tag« ein­mal, wohl reich­lich über­trie­ben, ge­schrie­ben.

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer SPIEGEL-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen. MIT SPIEGEL+ LESEN – GRATIS TESTEN

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 24/2019.