Das Jammern der Dummen

Champions League  Das Fußballgeschäft boomt weiter. Es wird noch mehr Spiele geben und noch kürzere Pausen. Haben die Verbände die Kraft, sich gegen den Einfluss des Geldes zu wehren?

Spie­ler des FC Bay­ern Mün­chen bei Meis­ter­fei­er am ver­gan­ge­nen Sams­tag: Die Markt­füh­rer­schaft ze­men­tie­ren

Welt­weit wer­den am Sams­tag kom­men­der Wo­che beim Fi­na­le der Cham­pi­ons Le­ague rund 150 Mil­lio­nen Men­schen vor dem Fern­se­her sit­zen: Tot­ten­ham Hot­spur ge­gen den FC Li­ver­pool.

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer SPIEGEL-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen. MIT SPIEGEL+ LESEN – GRATIS TESTEN

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 22/2019.