Angriff auf WhatsApp

Sicherheit  Bundesinnenminister Horst Seehofer will Messengerdienste zwingen, den Behörden das Überwachen von verschlüsselter Kommunikation zu ermöglichen. Weigern sie sich, sollen sie gesperrt werden. Kritiker halten diesen Plan für gefährlich.

CSU-Po­li­ti­ker See­ho­fer »Das muss ge­löst wer­den «

Alan Du­ric ist ein Un­ter­neh­mer, wie ihn sich der deut­sche Wirt­schafts­mi­nis­ter nur wün­schen kann. Der dy­na­mi­sche Mann mit tren­di­ger Bril­le und Turn­schu­hen gilt als ei­ner der Pio­nie­re der In­ter­net­te­le­fo­nie. In den ver­gan­ge­nen Jah­ren ha­ben Du­ric und sei­ne Part­ner in der Schweiz und mit­ten in Ber­lin ein neu­es Start-up auf­ge­baut. Von ih­rer Bü­ro­ter­ras­se hoch über dem Ha­cke­schen Markt in Mit­te aus kön­nen die Ma­cher der Kom­mu­ni­ka­ti­ons-App Wire weit über die Dä­cher der Stadt Rich­tung Re­gie­rungs­vier­tel bli­cken.

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer SPIEGEL-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen. MIT SPIEGEL+ LESEN – GRATIS TESTEN

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 22/2019.