SPIEGEL​Bestseller

Belletristik

Ferdinand von Schirach

Kaffee und Zigaretten

Luchterhand
20,00 Euro

1

(1)
Ferdinand von Schirach verwebt autobiographische Erzählungen, Aperçus, Notizen und Beobachtungen zu einem erzählerischen Ganzen, in dem sich Privates und Allgemeines berühren, verzahnen und wechselseitig spiegeln. Es geht um prägende Erlebnisse, um Entwurzelung, um Kunst und Gesellschaft und um das, was den Menschen erst eigentlich zum Menschen macht.
ISBN-13: 9783630876108

Walker, Martin

Menu surprise

Diogenes
24,00 Euro

2

(2)
ISBN-13: 9783257070637

Beckett, Simon

Die ewigen Toten

Wunderlich
22,95 Euro

3

(3)
Das Krankenhaus St. Jude im Norden Londons, seit Jahren stillgelegt, soll in Kürze abgerissen werden. Doch dann wird auf dem staubigen Dachboden eine Leiche gefunden. Als beim Versuch, die Leiche zu bergen, der Boden des baufälligen Gebäudes einbricht, entdeckt der forensische Anthropologe David Hunter ein fensterloses Krankenzimmer, das nicht auf den Plänen verzeichnet ist.
ISBN-13: 9783805250023

Hansen, Dörte

Mittagsstunde

Penguin
22,00 Euro

4

(4)
Die Wolken hängen schwer über der Geest, als Ingwer Feddersen, 47, in sein Heimatdorf zurückkehrt. Er hat hier noch etwas gutzumachen. Großmutter Ella ist dabei, ihren Verstand zu verlieren, Großvater Sönke hält in seinem alten Dorfkrug stur die Stellung. Er hat die besten Zeiten hinter sich, genau wie das ganze Dorf. Wann hat dieser Niedergang begonnen?
ISBN-13: 9783328600039

Neuhaus, Nele

Muttertag

Ullstein
22,00 Euro

5

(12)
Im Wohnhaus einer stillgelegten Fabrik wird eine Leiche gefunden. Es handelt sich um den ehemaligen Betreiber des Werks, Theodor Reifenrath, wie Kriminalhauptkommissarin Pia Sander feststellt. In einem Hundezwinger machen sie und ihr Chef Oliver von Bodenstein eine grausige Entdeckung: Neben einem fast verhungerten Hund liegen menschliche Knochen verstreut.
ISBN-13: 9783550081033

Berg, Sibylle

GRM

Kiepenheuer & Witsch
25,00 Euro

6

(5)
Jeden Tag wird ein anderes westliches Land autokratisch. Algorithmen, die den Menschen ersetzen, liegen als Drohung in der Luft. Großbritannien, wo der Kapitalismus einst erfunden wurde, hat ihn inzwischen perfektioniert. Aber vier Kinder spielen da nicht mit - sondern gegen die Regeln.
ISBN-13: 9783462051438

Milberg, Axel

Düsternbrook

Piper
22,00 Euro

7

(10)
ISBN-13: 9783492059480

Krien, Daniela

Die Liebe im Ernstfall

Diogenes
22,00 Euro

8

(9)
Sie heißen Paula, Judith, Brida, Malika und Jorinde. Sie kennen sich, weil das Schicksal ihre Lebenslinien überkreuzte. Als Kinder und Jugendliche erlebten sie den Fall der Mauer, und wo vorher Grenzen und Beschränkungen waren, ist nun die Freiheit. Doch Freiheit, müssen sie erkennen, ist nur eine andere Form von Zwang: der Zwang zu wählen.
ISBN-13: 9783257070538

Moers, Walter

Der Bücherdrache

Penguin
20,00 Euro

9

(6)
In den Katakomben von Buchhaim erzählt man sich eine alte Geschichte vom sprachmächtigen Drachen Nathaviel. Angeblich besteht er aus lauter Büchern, die von der mysteriösen Kraft des Orms durchströmt sind. Der Buchling Hildegunst Zwei macht sich eines Tages auf den Weg in den Ormsumpf, wo Nathaviel hausen soll.
ISBN-13: 9783328600640

Stanisic, Sasa

Herkunft

Luchterhand
22,00 Euro

10

(7)
¿Herkunft¿ ist ein Buch über den ersten Zufall unserer Biografie: irgendwo geboren werden. Und was danach kommt. Es ist ein Buch über meine Heimaten, in der Erinnerung und der Erfindung. Ein Buch über Sprache, Schwarzarbeit, die Stafette der Jugend und viele Sommer.
ISBN-13: 9783630874739

Dicker, Joël

Das Verschwinden der Stephanie Mailer

Piper
25,00 Euro

11

(8)
Es ist der 30. Juli 1994 in Orphea, an der amerikanischen Ostküste: An diesem Tag wird der Badeort durch ein schreckliches Verbrechen erschüttert. Zwei junge Polizisten, Jesse Rosenberg und Derek Scott, gehen ihrer Arbeit mit größter Sorgfalt nach, bis ein Schuldiger gefunden ist. Doch zwanzig Jahre später behauptet die Journalistin Stephanie Mailer, dass Rosenberg und Scott sich geirrt haben.
ISBN-13: 9783492059398

Ironmonger, John

Der Wal und das Ende der Welt

S. Fischer
22,00 Euro

12

(11)
Erst wird ein junger Mann angespült, und dann strandet der Wal. Die dreihundertsieben Bewohner des Fischerdorfs St. Piran spüren sofort: Hier beginnt etwas Sonderbares. Doch keiner ahnt, wie existentiell ihre Gemeinschaft bedroht ist. So wie das ganze Land. Und vielleicht die ganze Welt. Weil alles mit allem zusammenhängt.
ISBN-13: 9783103974270

Fitzek, Sebastian

Der Insasse

Droemer
22,99 Euro

13

(14)
Vor einem Jahr verschwand der kleine Max Berkhoff. Nur der Täter weiß, was mit ihm geschah. Doch der sitzt im Hochsicherheitstrakt der Psychiatrie und schweigt. Max\' Vater bleibt nur ein Weg, um endlich Gewissheit zu haben: Er muss selbst zum Insassen werden.
ISBN-13: 9783426281536

Korn, Carmen

Zeitenwende

Kindler
19,95 Euro

14

(15)
Henny Unger feiert einen runden Geburtstag, siebzig Jahre ist sie geworden. So alt wie das Jahrhundert. Beim Gartenfest an ihrer Seite: die Freundinnen Käthe, Lina und Ida - wie seit Jahrzehnten schon. Doch längst hat sich der Kreis der Gratulanten erweitert. Aus den vier Freundinnen sind Mütter und Großmütter geworden.
ISBN-13: 9783463406848

Elsberg, Marc

GIER. Wie weit würdest du gehen?

Blanvalet
24,00 Euro

15

(13)
Die Folgen einer Wirtschaftskrise treiben die Banken, Unternehmen und Staaten in den Bankrott. Nationale und internationale Konflikte eskalieren. Der Nobelpreisträger Herbert Thompson hat angeblich die Formel gefunden, mit der Wohlstand für alle möglich ist. Doch bei einem Autounfall sterben Thompson und sein Assistent - aber es gibt einen Zeugen, der weiß, dass es Mord war.
ISBN-13: 9783764506322

Riley, Lucinda

Die Mondschwester

Goldmann
19,99 Euro

16

(21)
Als die junge Zoologin Tiggy d\'Aplièse das Angebot erhält, auf einem weitläufigen Anwesen in den schottischen Highlands Wildkatzen zu betreuen, zögert sie nicht lange. Dort trifft sie auf Chilly, einen weisen, alten Zigeuner aus Andalusien. Es ist eine schicksalhafte Begegnung, denn er hilft Tiggy, die ein Adoptivkind ist, das Geheimnis ihrer Herkunft zu lüften.
ISBN-13: 9783442314461

Leo, Maxim; Gutsch, Jochen

Es ist nur eine Phase, Hase

Ullstein
12,00 Euro

17

(23)
<span class="block-detail-longtext">Pubertät ist schlimm. Klar. Aber nicht so schlimm wie: Alterspubertät! Alterspubertierende sind angegraute, bequeme, oft kurzsichtige Wesen, die die Ruhe lieben, das Wandern, das Wort »früher« und bestuhlte Pop-Konzerte. Männliche Alterspubertierende zwängen ihren runden Ü45-Körper in Neoprenanzüge und beginnen einen Kitesurf-Lehrgang. Andere laufen Marathon. Weibliche Alterspubertierende flüchten sich gern in die Spiritualität und »wollen sich neu entdecken«. Oder Marmelade einkochen. Klingt scheußlich? Ist es auch. Aber eben auch sehr, sehr lustig ... Ein kleiner Trost: Alterspubertierende sind die größte Bevölkerungsgruppe in Europa. Du bist nicht allein.</span>
ISBN-13: 9783864930614

Leky, Mariana

Was man von hier aus sehen kann

DuMont
20,00 Euro

18

(22)
ISBN-13: 9783832198398

Barnes, Julian

Die einzige Geschichte

Kiepenheuer & Witsch
22,00 Euro

19

(17)
Mit neunzehn ist Paul stolz, dass seine Liebe zur verheirateten, fast 30 Jahre älteren Susan den gesellschaftlichen Konventionen ins Gesicht spuckt. Erst mit zunehmendem Alter wird Paul klar, dass die Anforderungen, die diese Liebe an ihn stellt, größer sind, als er es jemals für möglich gehalten hätte.
ISBN-13: 9783462051544

Hoffman, Jilliane

Nemesis

Wunderlich
22,95 Euro

20

(18)
Als Staatsanwältin CJ Townsend das Branding auf der Schulter der Frauenleiche sieht, ist sie sicher: Das ist die Handschrift des Snuff-Clubs, der vor einigen Jahren ganz Florida in Atem hielt. Die Mitglieder bezahlen viel Geld, um per Live-Stream zu beobachten, wie Frauen brutal vergewaltigt und getötet werden. Wenn sie weitere Morde verhindert will, muss CJ das Gesetz in die eigenen Hände nehmen.
ISBN-13: 9783805250726

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer SPIEGEL-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen. MIT SPIEGEL+ LESEN – GRATIS TESTEN

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 21/2019.