Königsklasse ohne Scheich

Vereine  Uefa-Ermittler fordern offenbar den Ausschluss von Manchester City aus der Champions League. Kommt der Widerstand gegen die Methoden des englischen Meisters zu spät?

Spie­ler von Man­ches­ter City bei der Meis­ter­fei­er am Sonn­tag: In­of­fi­zi­el­le Na­tio­nal­mann­schaft der Ver­ei­nig­ten Emi­ra­te

Nur ei­nen Tag lang währ­te das Glücks­ge­fühl der Fans von Man­ches­ter City. Am Sonn­tag hat­te ihr Ka­pi­tän Vin­cent Kom­pa­ny nach 14 ge­won­ne­nen Spie­len hin­ter­ein­an­der den Meis­ter­po­kal in die Höhe ge­wuch­tet. Je­den ein­zel­nen Sieg hat­te sein Team ge­braucht, um in der Ab­schluss­ta­bel­le der Pre­mier Le­ague ei­nen Punkt vor Jür­gen Klopps FC Li­ver­pool zu ste­hen.

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer SPIEGEL-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen. MIT SPIEGEL+ LESEN – GRATIS TESTEN

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 21/2019.