Teilen – teilen – teilen

Eine Meldung und ihre Geschichte Wie ein bayerischer Polizist beinahe das Internet aufräumte

Am 12. Fe­bru­ar 2019 er­schien auf der Web­site der »New York Times« ein lan­ger Ar­ti­kel mit der Über­schrift: »Als Face­book Hass ver­brei­te­te, ver­such­te ein Po­li­zist et­was Un­üb­li­ches«. Die Ge­schich­te han­delt von ei­ner aus­län­der­feind­li­chen Mel­dung, die auf Face­book ver­brei­tet wur­de, und von ei­nem baye­ri­schen Po­li­zis­ten, der die­ses di­gi­ta­le Ärger­nis mit ana­lo­gen Mit­teln be­sei­ti­gen woll­te. Het­ze im In­ter­net lässt sich be­kämp­fen, in­dem man ihre Ur­he­ber kon­fron­tiert, so der Te­nor.

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer SPIEGEL-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen. MIT SPIEGEL+ LESEN – GRATIS TESTEN

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 14/2019.