Kind des Zorns

Frankreich  Präsident Emmanuel Macron wäre fast an seiner Hybris gescheitert. Die Gelbwesten-Bewegung hat ihn gelehrt, wieder um die Franzosen zu kämpfen.
Von Julia Amalia Heyer

De­bat­tie­rer Ma­cron in Gréoux-les-Bains: Kei­ne Au­gen­rin­ge, kei­ne Fal­ten, nicht mal ein Pi­ckel

Er füh­le sich re­gel­recht ver­folgt von die­sem Ge­sicht mit den eben­mä­ßi­gen Zü­gen, der ge­ra­den Nase und dem mar­kan­ten Kie­fer, schreibt der, der ihn hasst: »Übe­r­all po­sie­ren Sie, als stün­den Sie Mo­dell für ei­nen Ver­sand­haus­ka­ta­log.«

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer SPIEGEL-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen. MIT SPIEGEL+ LESEN – GRATIS TESTEN

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 13/2019.