»Ich möchte leben«

Protokoll  Vor drei Jahren tötete der frühere Mann die beiden Töchter und sich selbst. Es gehe ihr nun manchmal wieder gut, sagt die Mutter.

Die 42-jäh­ri­ge Frau, die hier zu Wort kommt, möch­te öf­fent­lich nicht auf ihr Schick­sal an­ge­spro­chen wer­den. Sie hat sich je­doch be­reit er­klärt, ihre Ge­schich­te an­ony­mi­siert zu er­zäh­len, weil ihre Er­fah­run­gen an­de­ren Men­schen mög­li­cher­wei­se hel­fen kön­nen. Der SPIEGEL hat sie zwei­mal zu lan­gen Ge­sprä­chen ge­trof­fen und auch mit ih­rem The­ra­peu­ten ge­re­det.

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer SPIEGEL-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen. MIT SPIEGEL+ LESEN – GRATIS TESTEN

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 11/2019.