Ab jetzt wird es kri­tisch für die Bun­des­li­ga­trai­ner, de­ren Ver­ein vom Ab­stieg be­droht ist. In den fünf Wo­chen ab dem 25. Spiel­tag, der am Wo­chen­en­de aus­ge­tra­gen wird, ist sta­tis­tisch ge­se­hen die Ge­fahr am größ­ten, ent­las­sen zu wer­den. Bis­her wur­den in der ak­tu­el­len Spiel­zeit noch ver­gleichs­wei­se we­ni­ge Trai­ner aus­ge­tauscht. Die Sta­tis­tik zeigt, dass auf ei­nen Fehl­start in die Sai­son be­vor­zugt am ach­ten Spiel­tag re­agiert wird und dass die meis­ten Trai­ner­wech­sel in­ner­halb der Sai­son in der Win­ter­pau­se voll­zo­gen wer­den. Bei der Aus­wer­tung blie­ben Trai­ner un­be­rück­sich­tigt, die we­ni­ger als 15 Ta­gen im Amt wa­ren.

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer SPIEGEL-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen. MIT SPIEGEL+ LESEN – GRATIS TESTEN

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 11/2019.