Chinesische Falle

Welthandel  Zehn Jahre lang hat die Wirtschaft der Volksrepublik den Rest der Welt mitgezogen. Doch nun legt der Zollstreit mit US-Präsident Donald Trump offen, dass der Staatskapitalismus von Xi Jinping an seine Grenzen stößt. Das bekommt auch Deutschland zu spüren.

Prä­si­dent Xi, Ar­bei­ter: »Den Rü­cken­wind ei­ner wach­sen­den Welt­wirt­schaft ver­lo­ren«

Graue Ne­bel­schwa­den zie­hen den Huang­pu hin­un­ter, den Stadt­fluss von Shang­hai. Die Tür­me des Fi­nanz­di­strikts Pudong ver­schwin­den in den Wol­ken, von Chi­nas be­rühm­tes­ter Sky­line ist nichts zu se­hen. Der Win­ter hat das Land im Griff, der Smog, die schlech­te Lau­ne.

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer SPIEGEL-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen. MIT SPIEGEL+ LESEN – GRATIS TESTEN

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 10/2019.