>

Se­xis­mus

Krieg der Stars

Die Filmindustrie trifft sich zum Oscarritual, doch in Hollywood ist nichts mehr, wie es vor dem Weinstein-Skandal und der #MeToo-Bewegung war. Bericht aus einer Branche am Rande des Nervenzusammenbruchs.
Von Philipp Oehmke

Bühnenarbeiten vor der Oscarverleihung 2016 Matt Sayles / Invision / AP / DPA

1. Schuy­ler Moo­re kann Wein­stein nicht ret­ten – Der Kampf der Agen­tu­ren es­ka­liert – Auf #Me­Too folgt „Ti­me's Up“ – Und bald ist Os­car­nacht

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer SPIEGEL-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 9/2018.