>

Geis­tes­le­ben

Eine deutsche Liebesge­schichte

Der Germanist Helmut Lethen hat ein Buch über das „Dritte Reich“ geschrieben. Es ist auch ein Brief des 68ers an seine Frau, die sich der Identitären Bewegung angeschlossen hat.

Au­tor Le­then: An­griff auf rech­te Le­bens­lü­ge

Vier Män­ner sit­zen in ih­ren Ses­seln. Sie war­ten auf Her­mann Gö­ring, den Gast­ge­ber, der sich ver­spä­tet hat.

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer SPIEGEL-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 9/2018.