>

Ar­chäo­lo­gie

„Die Zeit ist unser Feind!“

Der US-Generalmajor Kelly McKeague über die schwierige Suche nach den Überresten verschollener Soldaten und seine bewegenden Begegnungen mit den Angehörigen

McKe­ague, 58, pen­sio­nier­ter Ge­ne­ral­ma­jor der US-Luft­waf­fe, ist seit Sep­tem­ber 2017 Di­rek­tor der De­fen­se POW/ MIA Ac­coun­ting Agen­cy mit Sitz in Wa­shing­ton: Sei­ne Be­hör­de or­ga­ni­siert welt­weit die Su­che nach ame­ri­ka­ni­schen Kriegs­ge­fan­ge­nen und im Ein­satz ver­miss­ten Sol­da­ten. Für die­se Auf­ga­be ste­hen der Spe­zi­al­trup­pe jähr­lich rund 131 Mil­lio­nen Dol­lar zur Ver­fü­gung.

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer SPIEGEL-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 9/2018.