>

Kom­men­tar

Ein­spruch, Frau Mortler!

Die Bundesdrogenbeauftragte verhindert einen besseren Schutz Jugendlicher.

von Marco Evers

Na end­lich: So­gar der Bund Deut­scher Kri­mi­nal­be­am­ter spricht sich jetzt für die Le­ga­li­sie­rung von Can­na­bis aus. Nur Mar­le­ne Mort­ler (CSU) ficht das nicht an. Die Bun­des­dro­gen­be­auf­trag­te be­harrt auf dem strik­ten Hasch­ver­bot; sie wer­de „nicht ta­ten­los zu­schau­en, wie Ju­gend­li­che im wahrs­ten Sin­ne des Wor­tes ihre Zu­kunfts­per­spek­ti­ve ver­kif­fen“.

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer SPIEGEL-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 7/2018.