>

Di­gi­ta­les Le­ben

Für immer nackt

Jeder vierte Teenager in Deutschland verschickt mit dem Handy erotische Fotos von sich. Doch „Sexting“ kann zur persönlichen Katastrophe führen, wenn ein Nacktbild öffentlich wird. Wie im Fall von Anna.
Von Maik Großekathöfer

Eine Fra­ge ...
Jap.
Wür­dest du mir ein Bild von dir schi­cken?
Was meinst du mit Bild?
... du weißt, was ich mei­ne.
Was willst du denn se­hen??
Kei­ne Kla­mot­ten.
Und wei­ter?
Hä? Wie wei­ter? Ja, kei­ne Kla­mot­ten.
Du willst, dass ich mich nackt vor den Spiegel stel­le und für dich ein Bild ma­che?

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer SPIEGEL-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 7/2018.