>

In­dus­trie

Auf Abruf

Die Streiks dieser Woche zeigen die neue Zwei-Klassen-Welt am Arbeitsmarkt: Während sich die einen mehr Zeit für Familie oder Hobbys nehmen, werden die anderen zur Schichtarbeit gezwungen. Können die Gewerkschaften für mehr Gerechtigkeit sorgen?

Me­tal­ler-Warn­streik bei MAN in Mün­chen am 31. Ja­nu­ar: „Es muss im Le­ben auch um die Fa­mi­lie ge­hen und nicht nur um Ka­pi­tal­ver­meh­rung“

Wenn Rei­ner Hum­mel, 54, nach­mit­tags aus dem Be­trieb nach Hau­se kommt, be­ginnt für ihn ein zwei­ter Ar­beits­tag. Der Edel­me­tall­prü­fer muss sei­ner Frau beim An­zie­hen hel­fen und die Ba­na­nen­scha­len bei­sei­te­räu­men, die sie am Tag im Haus ver­teilt hat.

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer SPIEGEL-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 6/2018.