Mamas hilflose Helfer

Familie Werden die Eltern gebrechlich, trifft es Töchter und Söhne oft wie ein Schock. Auf einmal bestimmen nicht mehr Beruf und Kinder ihr Leben, sondern die häusliche Pflege. Das kostet Zeit, Geld und Nerven – falls sie unvorbereitet sind.

Sie ste­hen mit­ten im Le­ben, sind im Be­ruf vor­an­ge­kom­men, ha­ben eine Fa­mi­lie ge­grün­det, Kin­der groß­ge­zo­gen, viel­leicht so­gar ein Haus ge­baut. So könn­te es wei­ter­ge­hen. Doch dann än­dert sich al­les. Manch­mal von ei­nem Tag auf den an­de­ren.

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer SPIEGEL-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen. MIT SPIEGEL+ LESEN – GRATIS TESTEN

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 5/2018.