Jaegers Grenze

Schicksale  Die Honduranerin Aleyda marschiert mit ihrer Tochter Alice, 5, im großen Treck durch Mexiko, um in die USA zu fliehen. Der Amerikaner Jaeger wartet mit bewaffneten Bürgern in Arizona, um das zu verhindern. Für beide gibt es kein Zurück.
Von Juan Moreno und Claas Relotius

Män­ner der Bür­ger­wehr bei Kon­trol­le von Ruck­sä­cken nach ei­ner Jagd auf Flücht­lin­ge in der Wüs­te Ari­zo­nas: »Wir be­schüt­zen un­ser Land, wir brin­gen nie­man­den um«

In ei­ge­ner Sa­che: Die­ser Text des ehe­ma­li­gen SPIEGEL-Re­dak­teurs Claas Re­lo­ti­us hat sich nach ei­ner Über­prü­fung in we­sent­li­chen Punk­ten als ge­fälscht her­aus­ge­stellt. Dar­über hin­aus steht die ge­sam­te Be­richt­er­stat­tung von Re­lo­ti­us im Ver­dacht weit­ge­hen­der Fäl­schun­gen und Ma­ni­pu­la­tio­nen (mehr zu den Hin­ter­grün­den le­sen Sie hier.)

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer SPIEGEL-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen. MIT SPIEGEL+ LESEN – GRATIS TESTEN

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 47/2018.