Die Verschwun­denen

Ideologien  Im Nordwesten Chinas werden eine Million Muslime in Umerziehungslagern festgehalten. 300 Kilometer entfernt, im kasachischen Almaty, berichten Ex-Häftlinge von ihrem Martyrium.
Von Katrin Kuntz

Ehe­ma­li­ger Ge­fan­ge­ner in der Kör­per­hal­tung, die er je­den Mor­gen ein­neh­men muss­te

»Das Trai­ning hat nur ein Ziel: Ge­dan­ken über re­li­giö­sen Ex­tre­mis­mus und ge­walt­tä­ti­gen Ter­ro­ris­mus aus den Köp­fen zu ver­trei­ben und ideo­lo­gi­sche Krank­hei­ten zu hei­len.«

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer SPIEGEL-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen. MIT SPIEGEL+ LESEN – GRATIS TESTEN

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 46/2018.