Warm und tro­cken

Eine Meldung und ihre Geschichte Warum der Friseur Gerhard Meir ein Kunstwerk vergaß, das 250 000 Euro wert sein soll

Das Bild, das Ger­hard Meir sucht, hing mal in sei­nem ei­ge­nen La­den. Es zeigt ei­nen Swim­ming­pool, le­bens­groß, Acht­zi­ger­jah­re-Style, Air­brush. Das Was­ser ist azur­blau, hin­ten tief, vorn seicht, so, als lie­fe man di­rekt hin­ein.

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer SPIEGEL-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen. MIT SPIEGEL+ LESEN – GRATIS TESTEN

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 46/2018.