Von 1914 bis 1918 tob­te der ers­te to­ta­le Krieg der Mensch­heits­ge­schich­te: Mehr als 60 Mil­lio­nen Sol­da­ten aus fünf Kon­ti­nen­ten zo­gen ge­gen­ein­an­der zu Fel­de. Im er­bit­ter­ten Kampf um ein paar Me­ter Bo­den star­ben auf bei­den Sei­ten Men­schen zu Hun­dert­tau­sen­den, ver­heizt in der Ma­schi­ne­rie des in­dus­tria­li­sier­ten Krie­ges. Im No­vem­ber vor 100 Jah­ren kam es end­lich zum Waf­fen­still­stand. In 360-Grad-Fo­tos sind die Nar­ben des Krie­ges noch heu­te zu se­hen:

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer SPIEGEL-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen. MIT SPIEGEL+ LESEN – GRATIS TESTEN

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 46/2018.