100 Jahre Fort­schritt

Leitartikel In den USA gewinnen die Frauen, in Deutschland könnte ein Mann die Zeit zurückdrehen.

It's the wo­men, stu­pid. Es wa­ren die Frau­en. Sie ha­ben die Zwi­schen­wah­len in den USA ent­schie­den, zu­min­dest die Wahl zum Re­prä­sen­tan­ten­haus. Die Re­pu­bli­ka­ner ha­ben dort die Mehr­heit vor al­lem des­halb ver­lo­ren, weil Frau­en ge­gen US-Prä­si­dent Do­nald Trump mo­bil­mach­ten. So wie Trump vor zwei Jah­ren die frus­trier­ten wei­ßen Män­ner für sich mo­bi­li­sier­te, brach­ten jetzt die De­mo­kra­ten die Frau­en an die Wahl­ur­nen. Fast 60 Pro­zent der Frau­en stimm­ten de­mo­kra­tisch, deut­lich mehr als vor zwei Jah­ren. Min­des­tens hun­dert Ab­ge­ord­ne­te, so vie­le wie nie zu­vor, sind Frau­en.

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer SPIEGEL-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen. MIT SPIEGEL+ LESEN – GRATIS TESTEN

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 46/2018.