Leere Zimmer

Psychologie  Tausende Trennungskinder geraten zwischen die Fronten eines grausamen Kriegs – sie lieben beide, Mama und Papa, doch oft überträgt ein Elternteil die eigene Wut und Enttäuschung auf die Kleinen. Unter der Entfremdung leiden sie ein Leben lang.

Kin­der­zim­mer

Es gibt Mo­men­te auf dem Weg zum Er­wach­sen­sein, die sind für El­tern kein Ver­gnü­gen: Pu­ber­tät und Lie­bes­kum­mer, El­tern­sprech­tag und Ge­schwis­ter­zoff. Ma­rie Kör­ner wür­de viel da­für ge­ben, wenn sie all das mit ih­rem Sohn er­lebt hät­te. Auch Ur­lau­be, Fa­mi­li­en­fes­te und Ab­schluss­fei­ern gab es für sie nicht. »Ich habe so viel ver­passt«, sagt sie.

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer SPIEGEL-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen. MIT SPIEGEL+ LESEN – GRATIS TESTEN

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 45/2018.