Ferdinand Kramer über Monarchen und Minister­prä­si­denten

Der Historiker erklärt die 200 Jahre alte Tradition der bayerischen Verfassung, das Ideal des Landesvaters und den skeptischen Blick auf Berlin.

Wis­sen­schaft­ler Kra­mer in Mün­chen: »Vom Staat er­war­tet der Bür­ger Si­cher­heit«

Kra­mer, 57, lei­tet das In­sti­tut für Baye­ri­sche Ge­schich­te der Lud­wig-Ma­xi­mi­li­ans-Uni­ver­si­tät Mün­chen.

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer SPIEGEL-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen. MIT SPIEGEL+ LESEN – GRATIS TESTEN

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 42/2018.