A Mensch

Klassik  Igor Levit gilt als das Talent unter den jüngeren Pianisten. Er spielt Bach und zeitgenössische Komponisten – und hat eine politische Mission.
Von Jurek Skrobala

Künst­ler Le­vit am Kla­vier: »Hin­ter wel­chem Mond lebt ihr ei­gent­lich?«

Igor Le­vit tritt ins Ram­pen­licht, setzt sich ans Kla­vier und knallt den De­ckel zu. Sein Pu­bli­kum in der Lon­do­ner Wig­mo­re Hall zuckt, je­mand raunt »Je­sus«, doch es klingt mehr wie eine Fra­ge: Soll­te man als Pia­nist nicht spie­len statt zu knal­len?

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer SPIEGEL-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen. MIT SPIEGEL+ LESEN – GRATIS TESTEN

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 42/2018.