Feudale Macht

Verlage  Warum musste Barbara Laugwitz gehen? Wie viele offene Briefe werden noch geschrieben? Neues vom Rowohlt Verlag, der mit zwei Topbestsellern und ohne Leitung auf die Buchmesse geht.

Ro­wohlt-Ge­schäfts­füh­re­rin Laug­witz 2014 Stil­lo­ser Um­gang mit der Ver­le­ge­rin

Warum, war­um, war­um? Die Ge­schich­te des Füh­rungs­wech­sels an der Spit­ze des Ro­wohlt Ver­lags kreist seit mehr als ei­nem Mo­nat um ein Ge­heim­nis: War­um muss­te die er­folg­rei­che ver­le­ge­ri­sche Ge­schäfts­füh­re­rin Bar­ba­ra Laug­witz ge­hen?

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer SPIEGEL-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen. MIT SPIEGEL+ LESEN – GRATIS TESTEN

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 41/2018.