„Spekulation eindämmen“

Wohnen Bundesbauministerin Barbara Hendricks, 65 (SPD), will mit einer Reform der Grundsteuer günstigen Wohnraum schaffen.

Mi­nis­te­rin Hend­ricks: „Für vie­le Mie­ter dürf­te es so­gar güns­ti­ger wer­den“

SPIEGEL: Frau Hend­ricks, die Grund­steu­er, die auf Grund­stücks­ei­gen­tum an­fällt, ist in ih­rer ak­tu­el­len Form wahr­schein­lich ver­fas­sungs­wid­rig. Das ließ das Bun­des­ver­fas­sungs­ge­richt bei ei­ner ers­ten An­hö­rung zum The­ma die­se Wo­che durch­bli­cken. Fürch­ten Sie, dass Karls­ru­he die Ab­ga­be kippt?

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer SPIEGEL-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 4/2018.