Aus­länder

Homestory  Ostdeutsche haben mit mir als Spanier mehr gemeinsam, als sie denken. Westdeutsche sollten das endlich verstehen.

Eine gute Freun­din, eine recht be­kann­te ost­deut­sche Au­to­rin, be­klag­te sich bei ei­nem Tref­fen über das Bild der Os­sis in den Me­di­en. Sie fand, dass man den meis­ten Ost­deut­schen un­recht tue, wenn man sie mit den Holz­köp­fen in Chem­nitz ver­glei­che, die Flücht­lin­ge ge­jagt hät­ten. Nie­mand schrei­be über die gro­ße Mehr­heit der Ost­deut­schen, die nicht AfD wähl­ten, die kei­ne Neo­na­zis sei­en. Ihr und al­len ih­ren ost­deut­schen Freun­den gehe das schreck­lich auf die Ner­ven. Ich ken­ne die meis­ten die­ser Freun­de. Es stimmt. Sie has­sen es, wenn ein Wes­si über den Os­ten schimpft.

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer SPIEGEL-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen. MIT SPIEGEL+ LESEN – GRATIS TESTEN

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 39/2018.