Stiller Widerstand

Enthüllungen  Ein Buch des Star-Journalisten Bob Woodward und der anonyme Gastbeitrag eines Trump-Mitarbeiters in der »New York Times« zeigen: Die engsten Gefährten des US-Präsidenten versuchen verzweifelt, seine gefährlichsten Impulse zu bändigen.

Staats­chef Trump: Der Auf­stand der Bü­ro­kra­ten ge­gen ein Si­cher­heits­ri­si­ko

Es gibt sie also doch, die Hel­den im Wei­ßen Haus, sie ha­ben sich nur lan­ge Zeit gut ver­steckt. Das je­den­falls ist der Ein­druck nach der Lek­tü­re von »Fear«, dem neu­en Buch der Re­port­er­le­gen­de Bob Wood­ward, das ab kom­men­den Diens­tag in die US-Buch­hand­lun­gen kommt und dem SPIEGEL be­reits vor­liegt. Seit Ta­gen sor­gen Aus­zü­ge für Auf­re­gung in Wa­shing­ton, was be­weist, dass der Markt für Ent­hül­lun­gen aus dem In­ne­ren der Macht längst nicht ge­sät­tigt ist.

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer SPIEGEL-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen. MIT SPIEGEL+ LESEN – GRATIS TESTEN

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 37/2018.