Die Amateure

Wirtschaftskrisen  Zehn Jahre nach dem Zusammenbruch von Lehman Brothers sind die Folgen der größten Pleite aller Zeiten noch zu spüren. Bis heute ist nicht vollständig aufgearbeitet, welche Fehler die deutsche Politik gemacht – und damit die Saat für die nächste Krise gelegt hat.

Zentrale der US-Investmentbank in New York am 15. September 2008, dem Tag ihrer Insolvenz GETTY IMAGES

Die Pla­nun­gen für den gro­ßen Tag lau­fen seit Mo­na­ten. Im Stil­len, ohne me­dia­les Grund­rau­schen. Sei­nen Face­book- und Twit­ter-Ac­count hat Mi­cah Whi­te ab­ge­schal­tet, In­ter­views gibt er nicht mehr. So­gar sei­nen Wohn­sitz hat er ins Hin­ter­land ver­legt: ins pit­to­res­ke Kings­ton am Ran­de der Cats­kill Moun­ta­ins, gut zwei Au­to­stun­den nörd­lich von New York City.

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer SPIEGEL-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen. MIT SPIEGEL+ LESEN – GRATIS TESTEN

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 37/2018.