»Jähes Entsetzen«

CDU  Der frühere Bundestagspräsident Norbert Lammert über die Gründe für den Aufstieg der AfD und die Konsequenzen aus dem unionsinternen Streit um die Flüchtlingspolitik

Christ­de­mo­krat Lam­mert: »Eine der hef­tigs­ten Selbst­ver­stüm­me­lungs­ak­tio­nen der Uni­on«

Fast 40 Jah­re lang saß der ge­bür­ti­ge Bo­chu­mer Lam­mert, 69, als Ab­ge­ord­ne­ter im Bun­des­tag, da­von 12 als Par­la­ments­prä­si­dent. Seit die­sem Jahr lei­tet er die CDU-nahe Kon­rad-Ade­nau­er-Stif­tung.

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer SPIEGEL-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen. MIT SPIEGEL+ LESEN – GRATIS TESTEN

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 37/2018.