Panik vor Gericht

Justiz Strafprozesse sind für Missbrauchsbetroffene oft eine Qual. Die zuständige Regierungskommission will die juristischen Verfahren reformieren.

Be­trof­fe­ne Knapp: Vom Rechts­staat im Stich ge­las­sen

Sie­ben­mal muss­te Va­nes­sa Knapp aus­sa­gen. Ein­mal bei der Po­li­zei, ein­mal beim Gut­ach­ter und fünf­mal vor Ge­richt.

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer SPIEGEL-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen. MIT SPIEGEL+ LESEN – GRATIS TESTEN

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 36/2018.