Ra­sche-Re­gie­ar­beit »Die Räu­ber« in Mün­chen

Herr der Stahlge­witter

Theater  Ulrich Rasche hat mit monumentalen Spektakeln, mit Bühnenmaschinen und Chor, die großen Schauspielhäuser erobert. Nun inszeniert er erstmals bei den Salzburger Festspielen.

Berich­te über die Ar­bei­ten des Re­gis­seurs Ul­rich Ra­sche hö­ren sich oft wie Kriegs­be­rich­te an. Die Zu­schau­er und Kri­ti­ker, die sie über­stan­den ha­ben, fühl­ten sich »bru­tal er­schöpft« und »ge­schun­den«, aufs Äußers­te »zer­mürbt« und »platt ge­walzt«.

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer SPIEGEL-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen. MIT SPIEGEL+ LESEN – GRATIS TESTEN

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 33/2018.