Un­ter­was­ser­pio­nier Nuyt­ten: »Ich bin ja kein jun­ger Hüp­fer mehr«

WG für Aquanauten

Visionen  Evakuierungsplan für die Menschheit: Ein kanadischer Erfinder will im Pazifik die erste Unterwasserstadt der Welt bauen.

Phil Nuyt­ten liebt Si­tua­tio­nen, in de­nen vie­le an­de­re Men­schen klaus­tro­pho­bi­sche Zu­stän­de ent­wi­ckeln. Als »un­glaub­lich be­frie­di­gend« emp­fin­det der Tauch­ex­per­te bei­spiels­wei­se je­nen Mo­ment, »in dem das Was­ser über dei­nem Helm zu­sam­men­schlägt und du denkst: Yeah, es hat ge­klappt. Ich lebe noch«.

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer SPIEGEL-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen. MIT SPIEGEL+ LESEN – GRATIS TESTEN

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 33/2018.