Verkalku­liert

Luftfahrt  Vor einem Jahr ging Air Berlin pleite. Konkurrent Lufthansa soll die Insolvenz aus Eigeninteresse aktiv befördert haben. Recherchen belegen das Gegenteil: Demnach kämpfte Konzernchef Carsten Spohr sogar um die Rettung der Fluglinie – allerdings vergebens.

Den 11. Au­gust 2017 hat Cars­ten Sp­ohr, 51, noch in Er­in­ne­rung – al­ler­dings nicht in be­son­ders gu­ter. Der Luft­han­sa-Chef war am Frei­tag­nach­mit­tag von Frank­furt nach Mün­chen ge­flo­gen, um das Wo­chen­en­de da­heim mit sei­ner Frau und sei­nen zwei Töch­tern zu ver­brin­gen.

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer SPIEGEL-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen. MIT SPIEGEL+ LESEN – GRATIS TESTEN

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 32/2018.