Neues Leben

Religion  Erstmals soll in Berlin eine von den Nazis zerstörte Synagoge komplett wiederaufgebaut werden – mitten im muslimisch geprägten Kreuzberg.

Ent­wurf zum Wie­der­auf­bau der Syn­ago­ge am Fra­en­kel­u­fer: »Kein klei­nes Wun­der«

Beate Ham­mett war schon eine alte Dame, als sie aus Syd­ney nach Ber­lin kam, zum ers­ten Mal seit 1939. »Ich war über­wäl­tigt. Es war nicht so wie in mei­ner Er­in­ne­rung«, er­zählt die 92-Jäh­ri­ge am Te­le­fon. »Die At­mo­sphä­re ist jetzt ganz an­ders als da­mals: viel frei­er, ju­gend­li­cher und mo­der­ner.«

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer SPIEGEL-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen. MIT SPIEGEL+ LESEN – GRATIS TESTEN

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 32/2018.