#berlin #sommer

Soziale Medien  Um beim Wahlvolk zu punkten, twittern Politiker aus ihrem Urlaub, posen beim Yoga auf dem Balkon – und zeigen Bilder von der neuen Liebe.

Drei Wo­chen Wan­ge­roo­ge hat sich der Ham­bur­ger SPD-Bun­des­tags­ab­ge­ord­ne­te Jo­han­nes Kahrs die­ses Jahr ge­gönnt, und man kann sa­gen, Deutsch­land war da­bei. Je­den Tag ver­schick­te der haus­halts­po­li­ti­sche Spre­cher der SPD-Frak­ti­on min­des­tens ei­nen Tweet und meh­re­re Fo­tos von der Nord­see­insel, um den Fort­gang sei­ner Er­ho­lung zu do­ku­men­tie­ren. Etwa so: »ein lan­ger ur­laubs­tag geht zu­en­de. früh­stück, strand­korb, schwim­men, le­sen, wan­dern und mond. al­les da­bei. ade zur gu­ten nacht.«

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer SPIEGEL-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen. MIT SPIEGEL+ LESEN – GRATIS TESTEN

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 32/2018.