Im Rachen des Krokodils

Mali Fünf Jahre nach der französischen Intervention terrorisieren noch immer Banditen den Norden. Können die Präsidentschaftswahlen das Land stabilisieren?

Gou­ver­neur Maï­ga (2. v. l.), Stam­mes­füh­rer: Wo­chen­lan­ge Ver­hand­lun­gen

Der Gou­ver­neur trägt eine Neun-Mil­li­me­ter-Pis­to­le am Gür­tel, eine beige Uni­form mit drei Ster­nen, er spricht au­ßer­dem vier Spra­chen: Fran­zö­sisch, Bam­ba­ra, Song­hai und Ta­ma­scheq.

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer SPIEGEL-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen. MIT SPIEGEL+ LESEN – GRATIS TESTEN

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 31/2018.