Sehr links gegen links

USA  Die Demokraten wollen bei den Zwischenwahlen im November die republikanische Mehrheit im Kongress stürzen. Mit Präsident Trump hat die Partei zwar ein klares Feindbild, aber über den richtigen Kurs ist sie zerstritten. Das zeigt sich bei der Vorwahl im Bundesstaat Michigan.

Wahl­pla­ka­te in der Ga­ra­ge der Kan­di­da­tin Saad: Täg­lich in ei­nen Häu­ser­kampf

Die Frau, die das Pro­blem von Fay­rouz Saad ist, lehnt in ei­nem Tür­rah­men west­lich von De­troit, wei­ße Haa­re, Kit­tel­schür­ze, Ende 60, und sagt: »Ich habe Trump ge­wählt.«

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer SPIEGEL-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen. MIT SPIEGEL+ LESEN – GRATIS TESTEN

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 31/2018.