Pau­ken und Blä­ser: Mar­ty­ri­um in schep­pern­der Klang­höl­le

Düsenflieger in der Oper

Akustik  Orchester sind laut, viele Musiker leiden deshalb unter Hörschäden. Aber darüber reden sie nicht gern – was es schwer macht, ihnen zu helfen.

Freu­de, schö­ner Göt­ter­fun­ken, Toch­ter aus Ely­si­um – so be­glückt fühlt sich das Pu­bli­kum bei ei­nem ge­lun­ge­nen Kon­zert. Doch für vie­le Mu­si­ker gleicht die ei­ge­ne Dar­bie­tung eher dem Mar­ty­ri­um in ei­ner schep­pern­den Klang­höl­le.

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer SPIEGEL-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen. MIT SPIEGEL+ LESEN – GRATIS TESTEN

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 30/2018.