>

Par­tei­en

„Ich wünsche mir eine linke Volkspartei“

Fraktionschefin Sahra Wagenknecht, 48, über die Versäumnisse der Linken, den Zustand der SPD und die Idee einer neuen sozialen Sammlungsbewegung

Po­li­ti­ke­rin Wa­genk­necht „Es muss ein Fun­ke über­sprin­gen“

SPIEGEL: Frau Wa­genk­necht, Deutsch­land könn­te bald wie­der von ei­ner Gro­ßen Ko­ali­ti­on re­giert wer­den. Kann die SPD wei­te­re vier Jah­re un­ter ei­ner Kanz­le­rin Mer­kel über­le­ben?

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer SPIEGEL-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 3/2018.