Sonnenlust

Tourismus  Die Deutschen haben Länder wie Ägypten, Tunesien oder die Türkei lange gemieden. Nun locken die Reiseziele Urlauber mit niedrigen Preisen und viel Komfort wieder an – obwohl die Sicherheitslage weiterhin fragil ist. Das scheint aber immer weniger Gäste zu schrecken.

Abend­stim­mung am Ro­ten Meer Da­heim­zu­blei­ben ist teu­rer

Die Son­ne knallt vom stahl­blau­en Him­mel, als Diet­mar Gunz, 58, am Sonn­tag vor­ver­gan­ge­ner Wo­che mit ei­ner sie­ben­köp­fi­gen Task­force im süd­ägyp­ti­schen Ba­de­ort Mar­sa Alam ein­trifft. Um sei­ne Mit­rei­sen­den bei Lau­ne zu hal­ten, hat der Grün­der und Ei­gen­tü­mer des Münch­ner Tou­ris­tik­un­ter­neh­mens FTI für den gut vier­stün­di­gen Flug ein zünf­ti­ges baye­ri­sches Früh­stück spen­diert. Al­ler­dings liegt die Brot­zeit nach der An­kunft schwer im Ma­gen, denn die Tem­pe­ra­tur auf dem Vor­feld be­trägt gut 40 Grad Cel­si­us. Ge­fühlt sind es eher 50.

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer SPIEGEL-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen. MIT SPIEGEL+ LESEN – GRATIS TESTEN

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 27/2018.