Die Re­pu­blik Mol­dau ist das ärms­te Land Eu­ro­pas und kämpft mit der höchs­ten Ab­wan­de­rungs­ra­te. Bis 2070 soll sich die Be­völ­ke­rung um ein Drit­tel ver­rin­gern, sa­gen Be­rech­nun­gen der Uno. Die Zei­ten­spie­gel Re­por­ta­ge­schu­le Reut­lin­gen hat das Land be­reist und lern­te da­bei das an­de­re Ge­sicht Mold­aus ken­nen: wun­der­schö­ne Land­schaf­ten, Men­schen vol­ler Ta­ten­drang – und der Hoff­nung, dass sich die düs­te­ren Pro­gno­sen als falsch her­aus­stel­len.

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer SPIEGEL-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen. MIT SPIEGEL+ LESEN – GRATIS TESTEN

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 27/2018.