HIL-Werk­statt in Do­ber­lug-Kirch­hain: Sol­da­ten wur­den »in­no­va­ti­ve Dienst­leis­ter«

Aus vollen Rohren

Verteidigung Ministerin Ursula von der Leyen will die Panzerwerkstätten privatisieren. Interne Unterlagen zeigen, wie Berater und Rüstungsfirmen davon profitieren würden.

Die Si­cher­heit Deutsch­lands wird nicht nur am Hin­du­kusch ver­tei­digt, son­dern auch in ei­ner Werks­hal­le im be­schau­li­chen St. Wen­del im Saar­land.

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer SPIEGEL-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen. MIT SPIEGEL+ LESEN – GRATIS TESTEN

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 26/2018.