Di­rek­tor Him­berg: »Wir möch­ten nicht, dass je­mand um­kippt«

»Nadia zieht durch«

Muslime  Schon Grundschüler verzichten zurzeit auf Essen, Trinken und eine Menge Schlaf. Im Ramadan fällt der Unterricht vielerorts schwer.

Die Sport­stun­de ist ge­ra­de vor­bei, die Kin­der der 6 b sind von der Turn­hal­le zum Klas­sen­raum im ers­ten Stock ge­lau­fen. Jetzt hän­gen alle matt auf ih­ren Holz­stüh­len, ihre Ge­sich­ter glän­zen, zwei Jungs ha­ben die Schu­he aus­ge­zo­gen. Das weit ge­öff­ne­te Fens­ter hilft kaum in der Grund­schu­le am Tel­tow­ka­nal, das Ther­mo­me­ter zeigt 33 Grad Au­ßen­tem­pe­ra­tur, Früh­som­mer in Ber­lin-Neu­kölln.

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer SPIEGEL-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 24/2018.