Professor Knusper

Psychologie Warum erlebt das Käsefondue ein Comeback? Wie wichtig ist die Anordnung der Speisen auf dem Teller? Stört zu viel Lärm das Genussempfinden? Der britische Gastroforscher Charles Spence sucht nach Antworten.

Psy­cho­lo­ge Spence: »Im Mund ist kaum et­was so, wie es scheint«

Es ist ein selt­sa­mes Ri­tu­al, dem hung­ri­ge Men­schen neu­er­dings wie­der häu­fi­ger frö­nen: Sie ste­cken Brot­klum­pen auf ei­nen Spieß und tau­chen ihn in ei­nen Kes­sel, in dem ge­schmol­ze­ner Käse blub­bert.

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer SPIEGEL-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 21/2018.