Wer­be­pla­kat des AfD-Un­ter­stüt­zer­ver­eins 2017: Fak­tisch un­trenn­bar ver­bun­den

Absender unbekannt

Parteien Dank einer Gesetzeslücke bekam die AfD millionenschwere Wahlkampfhilfe anonymer Gönner. Nun planen Unionsleute härtere Vorschriften.

In die­sen Ta­gen beu­gen sich die Be­am­ten der Bun­des­tags­ver­wal­tung über die Re­chen­schafts­be­rich­te der Par­tei­en für das Jahr 2016. Die Zah­len­wer­ke le­gen of­fen, wel­che Spen­den ein­ge­gan­gen sind und wie viel Geld die Par­tei­en für ihre Wahl­kämp­fe aus­ge­ge­ben ha­ben.

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer SPIEGEL-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 20/2018.